Neue Möglichkeiten

In dem Augenblick aber, wo uns alles verloren scheint, erreicht uns zuweilen die Stimme, die uns retten kann; man hat an alle Pforten geklopft, die auf gar nichts führen, vor der einzigen aber, durch die man eintreten kann, und die man vergeblich hundert Jahre lang hätte suchen können, steht man, ohne es zu wissen, und sie tut sich auf.
Marcel Proust, Auf der Suche nach der verlorenen Zeit

Das Leben arbeitet immer mit solchen Dingen. Manchmal ist es halt sehr unangenehm, aber wenn man das Ganze dann aus der Ferne betrachtet, stellt man fest, dass gerade in solchen Situationen das größte Entwicklungspotenzial steckt. Mich persönlich haben schwierige Situationen immer weitergebracht. Zwar war es manchmal schon sehr unbehaglich, aber sonst hätte ich meinen Popo nicht bewegt. Insoweit bin ich heute sehr dankbar, dass mir das Leben diese Möglichkeiten geschenkt hat. Es war auch immer so, dass die neuen Möglichkeiten schon da war, sie musste nur noch umgesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.