Lösungen auch in kniffligen Situationen finden.

Oft werde ich von Menschen angerufen und gefragt, was man in schwierigen Situationen tun kann und wie man einen Ausweg finden kann. Heute möchte ich einfach mal einen Tipp geben, wie man solche Klippen im Leben gut umschiffen kann.

Manchmal gerät jeder von uns vielleicht auch in Situationen, in denen er sich nicht so wohl fühlt und es vielleicht sogar zu Konflikten kommen kann. All diese Situationen oder Konflikte beruhen immer auf den individuellen Beziehungen zwischen Menschen. Mit jeder schwierigen Situation, die in unser Leben tritt, haben wir die Chance etwas zu verändern und zwar so, wie wir es gerne haben möchten. Letztlich sind Probleme immer auf uns selbst zurückzuführen, es sind Teile in uns, die wir verleugnen, nicht anerkenne oder aber verdrängt haben. Das Leben spiegelt uns immer die Dinge in unser Leben an denen wir uns verbessern und entwickeln können. Nicht jeder ist aber in de Lage und willens an sich selbst zu arbeiten und dies zu erkennen. Der beste Weg ist freilich, wenn Du an Dir selbst arbeitest und erkennst, woran es wirklich hängt und was die ganze Sache mit Dir persönlich zu tun hat.

Hier eine einfache Übung für Dich, wie Du einen Großteil Deiner Probleme selbst auf sehr angenehme Weise lösen kannst.

  1. Beschreibe, wie die momentane Situation ist. Offen und ehrlich. Wenn es nicht gut ist, dann ist es halt so.
  2. Was oder wie möchtest Du es für Dich optimal haben. Beschreibe, wie der für Dich wünschenswerte Zustand sein soll.
  3. Schreibe je 10 ehrlich gemeinte positive Dinge über die Person oder das Unternehmen, mit dem Du Probleme hast. Wichtig ist hierbei, dass Du Dir wirklich die Mühe machst, die positiven Eigenschaften zu finden.
  4. Stelle dir das Problem als gelöst vor. Freue Dich darüber, dass alles zu einem für alle Beteiligten guten Ende gekommen ist. Du kannst Dir z.B. Vorstellen, wie Ihr Euch die Hand gebt und jeder mit dem Resultat zufrieden ist. Wichtig ist hierbei Dein Gefühl. Fühle Die Lösung.
  5. Jetzt wird’s ernst. Setze eine Aktion. Rufe an und spreche persönlich mit den Menschen mit dem Ziel eine einvernehmliche Lösung zu erreichen. Lass Dich von Deiner Intuition leiten. Sie wird Dir wie von Selbst die für Dich beste Lösung aufzeigen.  Meist kannst Du sofort eine Übereinkunft erzielen.

Das Ganze beruht auf dem Prinzip der Spiegelneuronen. Wenn Du an jemanden denkst, dann weiß der Mensch, an den Du gerade denkst, irgendwie auch, dass Du das gerade tust und er bekommt alle Gedanken irgendwie mit. Ob ihm das nun bewusst ist oder nicht. Denkst Du positive Dinge über den Menschen, bekommt er das auch mit und ist Dir auch wohlgesonnen. Wenn Du ihm wohlgesonnen bist und er Dir wohlgesonnen ist, dann habt ihr beide optimale Voraussetzungen eine für beide vorteilhafte Lösung zu finden. Deshalb ist der Punkt 3 so wichtig. Meinst Du es nicht ehrlich, dann wird es auch nichts. Also mach Dir die Mühe, es lohnt sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.