Wie man schnell in eine gute Gefühlslage kommt.

Jeder Mensch hat in sich drinnen einen Kompass, der ihm sagt, ob das was er gerade denkt und tut mit seinem höheren Lebenszweck übereinstimmt. Einfach ausgedrückt hat man gute Gefühle, wenn man seinem höheren Lebenszweck folgt. Wenn man von diesem Weg abweicht, wird dies durch schlechte Gefühle signalisiert. Es ist also nur ein Hinweis dafür, ob man für sich persönlich gerade das Richtige tut. Es geht dabei nicht um das, was andere meinen, es geht nur um Dich selbst und Deinen wirklichen Lebenszweck. Also nur um das, was für Dich persönlich wirklich wichtig und gut ist.

Nach dem Gesetzt der Anziehung ziehen gute und glückliche Gedanken und vor allem Gefühle, vorteilhafte und glückliche Situationen und Dinge an. Will man also ein glückliches und erfolgreiches Leben führen, ist es sehr vorteilhaft sich in einem solchen, positiven Gefühlszustand aufzuhalten, oder möglichst schnell wieder zu bringen.

Hier eine einfache Übung, die Dich sehr schnell und einfach in einen glücklichen und positiven Gefühlszustand bringt.

Was liebe ich alles?

Ich liebe es, glücklich und wohlhabend zu sein.

Ich liebe es, mit meinem Fahrrad durch den schönen Sommerwald zu fahren.

Ich liebe es, reich und gesund zu sein.

Ich liebe es, in der Natur spazieren zu gehen.

Ich liebe es, mit meiner Frau zusammen zu sein. (Details verrate ich Dir nicht 😉 )

Ich liebe es,….

So das waren Dinge von mir. Mir geht’s jetzt gerade im Moment sehr gut :-).

Wie ist das bei Dir? Was liebst Du alles? Probiere es gleich mit Dingen von Dir aus. Ja, warum nicht jetzt gleich! Also fang schon damit an und Du wirst sehr schnell verstehen, weil Du Dich dann einfach besser fühlst.

Viel Spaß dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.