Ärgern oder freuen?

Man kann sich den ganzen Tag lang ärgern, man ist aber dazu nicht verpflichtet.

Wenn das Gesetzt der Anziehung genau das anzieht, was man gerade denkt, dann erzeugt Ärger Ärger und Freude Freude. So und nun liegt es and Dir, was Du heute denkst. 😉 Übrigens, einen kleinen Hinweis möchte ich Dir noch geben: Jede Minute Ärger kosten dich genau 60 Sekunden Freude und Glücklichsein.

Wenn Du mich fragst, Freude ist irgendwie angenehmer.

2 Gedanken zu „Ärgern oder freuen?

  1. Stimmt genau!

    Man kann auch den ganzen Tag über positiv denken und dann werden aus 1 Minute positivem Denken 60 Sekunden Freude und Wohlfühlen. Und der Ärger hat keine Chance, ätschi

    Tipp: Sich jeden Morgen eine andere Affirmation aussuchen und diese dann den ganzen Tag gedanklich aufsagen.
    Wie wäre es z.B. mit: Ich liebe und schätze mich genau so wie ich bin!

    LG
    Martina

  2. Ja, so kann man das auch sehen.
    Guter Vorschlag:
    Liebe und Wertschätzung sich selbst gegenüber sind Turbos.
    Dadurch erreichst Du es wesentlich schneller.

    LG Horst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.