Zufriedenheit

Hier ein kleines Gedicht aus einem wunderbaren Buch
von Henriette Maria Heil „Laufe dem Glück entgegen“

Zufriedenheit:

Was ist schon das Menschenleben im Vergleich zur Ewigkeit, nur ein kleiner Hauch mal eben, unbemerkt von Raum und Zeit.

Wirst geboren, kommst auf die Welt, siehst der Sonne helles Licht, niemand hat dich je gefragt: »Willst du oder willst du nicht?«

Du kannst dich nicht einmal wehren, musst es nehmen, wie es kommt, dieses Leben wird’s dich lehren, keiner bleibt davon verschont.

Könnt ich noch einmal beginnen, wüsste, was ich heute weiß, vieles wäre dann ganz anders, so sicher wie das Einmaleins!

Doch was soll das ganze Sinnen hier – in die Vergangenheit; man kann nicht noch mal beginnen, drum übe dich in Zufriedenheit.

Sei dir klar – auch dieses Leben ist uns nur auf Zeit gegeben, einmal ist es damit aus, mach das Beste stets daraus.

Willi Heil, Eichelsbach 1997

Mich persönlich hat dieses Buch sehr berührt, es zeigt, wie man aus widrigsten Umständen immer wieder aufsteht und ein glückliches Leben führen kann. Glück und Erfüllung in einer Partnerschaft kann jeder finden.

Ein Gedanke zu „Zufriedenheit

  1. Hallo Herr Hug, ein paar „Glücksverse“ für Ihre Facebook-Seite von Henriette.

    „Lebe in Harmonie mit Dir und Deinem Umfeld und das Glück ist Dir gewogen.“
    Henriette Maria Heil.
    „Erkenne den Wert und die kleinen Dinge des Lebens und Du kannst glücklich
    sein“ Henriette Maria Heil.

    Für heute liebe Grüße und Danke für den Erfolgsblog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.